Sport hilft bei Integration

 

Artikel aus NWZ-online vom 07.04.2017:

 

Oldenburg: Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Teilnahme am Breiten- und Leistungssport ermöglichen, das hat sich der „Förderverein – Freunde des GVO Oldenburg“ auf die Fahne geschrieben. Insbesondere Mi-

granten, Flüchtlinge, sozial schwache Familien sowie ältere Bürger sollen von der Fördermaßnahme profiteren.

Bereits im März des vergangenen Jahres wurde der Verein gegründet, im Dezember war dann alles unter Dach und Fach. Nun werden Sponsoren und Unterstützer gesucht, mit deren Hilfe der Förderverein die benötigte Sportbekleidung und Trainingsausrüstung finanzieren kann. Kosten für die Teilnahme an Lehrgängen oder speziellen Trainingseinheiten, zum Beispiel zum Erwerb eines Übungsleiterscheins, sollen ebenfalls übernommen werden. Auch der monatliche Beitrag für einen Sportverein kann zum Problem werden. Hier möchten die Freunde des GVO finanzielle Unterstützung leisten.

Zudem möchte der Verein Kleinbusse für Mannschaftsfahrten, Auswärtsspiele oder auch Turniere bereitstellen. Um auch älteren Bewohnern der Stadt den Besuch an Sportveranstaltungen zu ermöglichen, möchte der Förderverein außerdem einen Fahrdienst einrichten. Die Zuschauer sollen dann von zu Hause oder aus Einrichtungen mit betreutem Wohnen abgeholt werden.

Sport könne zudem verbinden und die Integration von Flüchtlingen erleichtern. „Jugendsport ist prädestiniert für Integration“, weiß Stefan Könner, JFV-Vorstand und Botschafter des Fördervereins: „Ich finde die Idee herausragend. Mit Sport kann man viel erreichen, vor allem bei Kindern.“

 

Kontakt

Förderverein - Freunde des GVO Oldenburg e.V.

Uhlenweg 6

26135 Oldenburg

 

E-Mail:

freunde-des-gvo-oldenburg@gmx.de

Web:

www.freunde-gvo-oldenburg.de

 

Telefon:

0441/20974138